Die Sanierung dieses Fachwerkhauses in Stade samt Ausbau des Dachgeschosses erforderte eine enge Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege sowie eine diesbezügliche Bauherrenberatung zwecks Erlangung von Fördermitteln.

Im Dachgeschoss sind neben dem Elternschlafzimmer zwei große Kinderzimmer und ein Bad entstanden.


Bei diesem Stader Einfamilienhaus standen die Ausrichtung möglichst vieler Räume zur Sonne und damit zur Einsparung von Heizenergie ohne technischen Aufwand im Vordergrund. Gleizeitig bietet es die Möglichkeit sich im Alter vornehmlich auf das Erdgeschoss beschränken zu können (barrierefreies Bauen).

 

Bei diesem eingeschossigen Einfamilienhaus in Stade im Toskanastil wurden ein

großzügiger Wohn-, Eß- und Kochbereich im EG nebst großen Kinderzimmern im OG

verwirklicht; die Eingeschossigkeit wurde durch einen harmonisch integrierten Anbau erreicht.

 

Baurechtlich eingeschossiges Einfamilienwohngebäude im portugiesischem Stil. Der

umlaufende Dachstreifen über dem EG läßt das Gebäude niedriger erscheinen, die

schmal gegliederten Fenster und Fenstertüren betonen als Kontrast zwecks Ausgewogenheit die Senkrechte.

Bei diesem baurechtlich eingeschossigem Doppelhaus im Toskanastil in Stade wurden

die Räumlichkeiten ähnlich wie im vorigen EFH geplant. Jede Doppelhaushälfte besitzt

einen überdachten Freisitz, durch Abstellräume getrennt.

Altersgerecht geplantes Einfamilienwohnhaus ohne ausgebautes Dachgeschoß in

Form eines C. Das Gebäude weist einen großzügig bemessenen Bereich zum Wohnen,

Essen und Kochen au,  der Eßbereich befindet sich in einem großen, in das Gebäude integrierten Glaserker mit wunderschönem Ausblick zu 3 Seiten.

Mehrfamilienwohngebäude in Stade mit 7 großzügig geschnittenen Wohnungen mit

Aufzug. Das Gebäude ist zwecks optischer Verringerung der Baumasse – auf den

benachbarten Grundstücken befinden sich Einfamilienhäuser – an beiden Seiten

abgewinkelt und läuft an einer Seite – wie im Bild zu sehen – im rechten Winkel aus.

Als positiver Nebeneffekt bieten diese Räume einen phantastischen Ausblick. Durch

geschicktes Ausnutzen der Hanglage ergaben sich 3 KFZ-Stellplätze im KG. Auch dieses Gebäude weist großzügig messen Balkone und Freisitze auf.